A Day to remember – Rozz Williams

Hopeless hope of nothing to come but lonesome nights in the thick of nowhere
Juniper daze and hold me over the barrel of your gun
Ancient aneurysm of dysfunctional maladies, bitter taste lingers on a tongue of misfortunate choice

Heute vor 16 Jahren hat Rozz Williams (der Sänger von Christian Death) seinem Leben ein Ende gesetzt. In seiner Musik lebt er weiter.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *