Grey Area im Cult Nürnberg (März)

Am Samstag habe ich es endlich mal zur Grey Area Party ins Cult nach Nürnberg geschafft. Im Cult war ich schon ein paar mal, das ist ein echt schnuckeliger kleiner Laden. Die Party wollte ich mir schon länger mal anschauen. Musikalisch standen auf dem Programm:

Dark Experimental Music ranging from Dark Folk, Medieval Music to Ambient Soundscapes & Industrial Noise.

Weiterlesen

R[h]einschwarz im Culteum Karlsruhe (Februar)

So, leicht verzögert gibt es jetzt auch die Fotos von der R[h]einschwarz im Culteum Karlsruhe von letztem Samstag.

Da ich gerade zu müde bin was zu tippen muss als Info der Veranstaltungswerbetext reichen:

Das große GOTHIC-Event in Karlsruhe

mit offizieller WELLE:ERDBALL-Release-Party und Verlosung!

*****************************************************************

Den Mainfloor rockt DJ Jolly, der euch das Beste aus der schwarzen Musikwelt präsentieren wird.

Im CULTbar-Floor findet sich DJ Prometheus mit seinem bewährten ENDZEITWELTEN-Programm ein.

*****************************************************************

Der Termin wird fortan regelmäßig sein, nämlich am 4. Freitag jeden Monats! Ausnahmen wird es nur dann geben, wenn es geeignetere Feiertage oder besondere Anlässe gibt. Ihr könnt euch den 4. Freitag also jeweils fest in eure Kalender eintragen!

Darüber hinaus haben wir den Eintrittspreis von 7 auf 6 Euro gesenkt und machen die erste halbe Stunde für euch komplett kostenlos!
Und Süßigkeiten zum Stärken gibt es weiterhin für alle!

Einlass: 22:00 Uhr
Eintritt: 6,- (bis 22:30 Uhr frei)

 

Es freut mich das die Endzeitwelten Party damit quasi wiederauferstanden ist. Hier gibt’s übrigens die Playlisten vom Mainfloor und vom Endzeitwelten Floor.

R[h]einschwarz - Culteum, Karlsruhe R[h]einschwarz - Culteum, Karlsruhe2014-02-28 R[h]einschwarz - Culteum, Karlsruhe R[h]einschwarz - Culteum, Karlsruhe R[h]einschwarz - Culteum, Karlsruhe

Von 310 aufgenommenen Fotos haben es ca. 110 ins Fotoarchiv geschafft.

Nacht der Maschinen im Februar im Bett, Frankfurt

Samstag habe ich auch mal kurz bei der Nacht der Maschinen reingeschaut. Die ist Anfang des Jahres in Das Bett umgezogen, die alte Batsche hat ja zum Jahresbeginn geschlossen, und die neue ist einfach viel zu groß für diese Party. Ich fand bis dahin Partys im Bett immer recht lahm, da die Lichttechnik nur für Konzerte optimiert war und die Tanzflächenbeleuchtung immer recht traurig war. Aber mit der Nacht der Maschinen kam auch neue Lichttechnik und was soll ich sagen: Kann was! Vor der Party hatte übrigens Gary Numan im Bett gespielt, was ich aber leider verpasst habe.

Hier mal ein kleines Experiment für eine Bildervorschaut. Mich würde interessieren wie ihr das so findet und mich über Kommentare freuen.

 

  • DJ Numero UnoMSTH
  • DJ Numero DuoTorben
  • Die neue LichtanalgeKnallt!
  • Die TanzflächeRandvoll!
  • Die FrisurSitzt!
  • Die Jugend von heuteOld School!
  • CyberFressen nicht nur Kinder, sondern auch Fotografen!

 

Die restlichen Fotos gibts wie immer im Fotoarchiv.

Horror Highschool im Februar

Gestern war ich seit längerem mal wieder bei der Horror Highschool im QKaff in Mainz. Gut besucht und tolle Stimmung und heute hab ich Muskelkater vom tanzen…
Weiterlesen